REGIONAL- KONFERENZ 2019

Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften

2. DGS-Regionalkonferenz
23.-27. September 2019
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vorsitzende

Prof. Dr. Nicole Burzan

E-Mail: Nicole Burzan

Webseite

Geschäftsstelle

Leitung: Dr. Sonja Schnitzler

DGS c/o KWI

Goethestraße 31 | 45128 Essen

Tel.: +49 (0) 201 7204 208

Fax: +49 (0) 201 7204 111

E-Mail: DGS-Geschäftsstelle

KWI

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

Goethestraße 31 | 45128 Essen

www.kwi-nrw.de

09.01.2019

Bereitstellung und Nachnutzung von Forschungsdaten in der Soziologie

Stellungnahme des Vorstands und Konzils der DGS [1], Stand: 08.01.2019


1. Einleitung
Seit längerem wird die Bereitstellung und Nachnutzung von Forschungsdaten durch deutsche Wissenschaftsorganisationen, darunter die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG 2015) und der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD 2015), gefordert, gefördert und diskutiert. Es wurden Empfehlungen und Richtlinien zum Umgang mit Forschungsdaten verabschiedet [2], und Drittmittelgebende legen Grundsätze für die Archivierung und Bereitstellung von Forschungsdaten zugrunde, die von Forscherinnen und Forschern,...

19.12.2018

Soziologie Jahrgang 48 - Heft 1 - 2019

Aus dem Inhalt

Soziologie für Alle
Podiumsdiskussion auf dem 39. DGS-Kongress in Göttingen

Nicole Burzan
Über eine multiparadigmatische Soziologie

Birgit Blättel-Mink
Krisenwissenschaft Soziologie – Wissenschaft in der Krise?

Martin Schröder
Der blinde Fleck der Soziologie

21.12.2018

Call for Paper: Don't worry, Be happy! Affekt und Emotionen im Kontext neoliberaler Subjektivierungsprozesse

Datum 15.-17.4.2019,
Ort: Universität zu Köln
CfP Affekt Subjektivierung.pdf

21.12.2018

Gemeinsame Frühjahrstagung 2019 "Theoretische Fundierung und praktische Herausforderungen international vergleichender gesundheitsbezogener Forschung", München

CfP für die Frühjahrstagung 2019 der Sektionen Medizin- und Gesundheitssoziologie und Modellbildung und Simulation der DGS, 08. März 2018 an der Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München

12.12.2018

Tagung: Die Diskursive Konstruktion von Wirklichkeit IV - Interdisziplinäre Perspektiven einer wissenssoziologischen Diskursforschung

Datum: 21. und 22. März 2018,
Ort: Universität Augsburg
Anmeldung unter: wda@phil.uni-augsburg.de
weitere Informationen unter: www.diskurswissenschaft.de
Programm Diskurstagung IV.pdf

21.12.2018

Thomas Mann House Fellowships 2020

Für einen Aufenthalt im Thomas Mann House in Los Angeles werden erneut Thomas Mann Fellowships ausgeschrieben. Die Fellowships werden für das Jahr 2020 und einen Zeitraum von 3 – 10 Monaten vergeben. Das ehemalige Wohnhaus von Thomas Mann in Pacific Palisades/ Los Angeles ist ein Residenzhaus der Bundesrepublik Deutschland mit dem Ziel, Debatten zur politischen, gesellschaftlichen oder kulturellen Lage beiderseits des Atlantiks im Geiste Thomas Manns anzuregen, der hier seine berühmten Radioansprachen an Deutsche Hörer! von 1940 bis 1945 verfasste.

Die Thomas Mann Fellowships richten sich...

19.12.2018

Vergleich ökonomischer und politischer Bildung in NRW-Sekundarstufe I: "Wirtschaft gut, Politik mangelhaft"

Schülerinnen und Schüler haben in den Klassen 5 bis 10 an nordrhein-westfälischen Schulen viel Zeit für die Beschäftigung mit ökonomischen Themen. Im Vergleich zu politischen oder gesellschaftlichen Themen nimmt der Bereich Wirtschaft gar eine dominierende Position in ihrer Gesamtlernzeit ein. Zu diesem Ergebnis kommen Professor Dr. Reinhold Hedtke und Mahir Gökbudak von der Universität Bielefeld in ihrer neuen Studie zum Vergleich von ökonomischer und politischer Bildung in der Sekundarstufe I in NRW.

Für die verbreitete Vorstellung, dass ökonomische Bildung an Schulen zu kurz komme,...

12.12.2018

Prof. Dr. Andreas Reckwitz erhält Leibniz-Preis

Der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Reckwitz ist Preisträger des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preises 2019. Damit erhält der Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Kultursoziologie an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) eine Forschungsförderung in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Dies hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am 6. Dezember in Bonn bekannt gegeben. 

Prof. Dr. Andreas Reckwitz ist Autor zahlreicher Werke zur theoretischen Soziologie. Seine Monografie „Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum Strukturwandel der Moderne“ wurde – in Wissenschaft und...

29.11.2018

Zehn Jahre Bielefeld Graduate School in History and Sociology

Tagung zur Zukunft der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS) blickt bei ihrer Jubiläumstagung vom 30. November bis 1. Dezember sowohl auf zehn Jahre erfolgreiche Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchs zurück als auch in die Zukunft der Nachwuchsförderung. Bei der Podiumsdiskussion, unter anderem mit Professor Dr. Peter Strohschneider (Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG) und im Festvortrag von Professor Dr. Richard Münch (Universität Bamberg) geht es um das Tagungsthema: „Die Ausbildung des...

28.11.2018

Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen

Die Kleinen Fächer gehören zu den spezifischen Stärken der vielfältigen deutschen Hochschullandschaft. Die Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen zielen darauf ab, die Relevanz und den besonderen Stellenwert der Kleinen Fächer innerhalb der Hochschullandschaft hervorzuheben und der allge­meinen Öffentlichkeit ihre praktische Bedeutung im Alltag sowie ihr Potenzial und ihre Zukunftsfähigkeit näher zu bringen.

Im Rahmen dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten HRK-Projekts besteht die Möglichkeit, an einer begrenzten Anzahl von Hochschulen eine sogenannte...

16.01.2019

Soziologe Andreas Reckwitz: Die Krise des Westens

Deutschlandfunk am 13.01.2019
In westlichen Gesellschaften hat sich ein Gefühl zunehmender Unsicherheit etabliert. Globalisierung und Digitalisierung werden als Bedrohung empfunden. „Der Glaube an die Fortschrittserzählung ist erschüttert“, sagte der Kultursoziologe Andreas Reckwitz im Dlf.

11.01.2019

Soziologe über Unterstützung per Mausklick: „Solidarität ist Arbeit“

Deutschlandfunk Kultur am 09.01.2019
Für das solidarische Handeln sei die Digitalisierung „wirklich ein Problem“, sagt der Soziologe Stephan Lessenich. Ein Klick in den sozialen Medien schaffe noch kein gemeinsames Handeln gegen einen Missstand.

11.01.2019

Bedeutung des Performativen für die Forschung: Wissenschaft als "Schauspiel"?

Forschung und Lehre am 09.12.2019
Ein Großteil der Kommunikation läuft nonverbal. Wie Wissenschaftler dabei ihren Kollegen signalisieren, dass sie Teil der scientific community sind.

11.01.2019

Sexismus im Sport: "Die Grenze zur Übergriffigkeit wird schnell überschritten"

SPIEGEL Online am 09.01.2019
Sport als Männerdomäne, Frauen als lediglich dekoratives Beiwerk - das ist nach Ansicht der Soziologin Ilse Hartmann-Tews immer noch tief verankert. Im Interview fordert sie ein grundlegendes Umdenken in der Sportwelt.

09.01.2019

Soziologe Martin Schröder: "Es ging uns noch nie so gut!"

Deutschlandfunk Nova am 02.01.2019
Zum Jahreswechsel ziehen viele Menschen Bilanz. Dabei kommt häufig ein Gefühl auf: Es ist ja alles ganz schlimm. Das ist nicht nur undifferenziert, sondern schlichtweg falsch, sagt Soziologe Martin Schröder.

Man muss die wahren Gefahren kennen: "In der Badewanne zu ertrinken ist zweimal so wahrscheinlich wie an einem Terror-Angriff zu sterben", sagt der Soziologie-Professor Martin Schröder. Er hat das Buch geschrieben "Warum es uns noch nie so gut ging und wir trotzdem ständig von Krisen reden". Sein Ziel: "Ich will verstehen, wie es wirklich ist!"

To top

M
D
M
D
F
S
S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
26
27
28
29
30
 
 
 
16.01.2019

Wiss. Mitarbeit im Arbeitsbereich Bildungsentscheidungen und soziale Ungleichheit

Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V.
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Bewerbungsschluss: 30.01.2019

16.01.2019

Echt kommunikativ? Analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum

Interdisziplinäres Sommercamp der Schader Stiftung, Darmstadt
Deadline: 01.03.2019

11.01.2019

A.SK Post-doctoral Fellowships 2019

WZB Berlin Social Science Center
Deadline: 01.02.2019

 
ffetish.video ffetish.photos